Mit Hunden Sprechen
Mit Hunden Sprechen

inspiriert wurde sie von Monty Roberts dem Pferdeflüsterer. 1989 besuchte sie eine Show von Monty Roberts und war begeistert. Er schafft es dem Pferd durch Körpersprache deutlich zu machen, dass es für das Pferd von Vorteil ist sich ihm anzuschließen. Es schließt sich im freiwillig, ohne Zwang an. Weil es aus der Sicht des Pferdes der richtige Schritt ist.

 

Frau Fennell dachte, dass diese Form der Verständigung doch auch bei Hunden möglich sein muss. Erst recht, wo wir Mensche doch schon eine so lange gemeinsame Geschichte mit Hunden haben.

 

Sie studierte das Verhalten der Wölfe innerhalb des Rudels und stellte fest, dass alle einem Alfa Pärchen untergeordnet sind. Das allein ist nichts Neues, aber sie übertrug die wichtigsten Rituale der 4 wichtigsten Bereiche eines Rudellebens auf das Zusammenleben von Mensch und Hund, die aus Sicht des Hundes ja nichts anderes als ein Rudel bilden. Im ungünstigsten Fall sein Rudel, da er missverständlich denkt er ist das Alfatier.

 

Es gibt die 4 wichtigen Bereiche:

 

                            · Wiedervereinigung nach einer Trennung (und die damit verbundenen Rituale)

                            · Futter (und die damit verbundenen Rituale)

                            ·Jagd (und die damit verbundenen Rituale)

                            · Gefahr (und die damit verbundenen Rituale)

 

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, bringe ich Sie gern in die Welt des Amichien Bonding. Ich bin Ausgebildet im AB von Elara Freder aus Berlin, Sie selbst hatte in England bei Frau Fennell gelernt.